Welche Nüsse sind die besten für Ihre Gesundheit?

Die meisten Nüsse sind mundgerecht, aber sie sind ein Kraftpaket an Nährstoffen, voller herzgesunder Fette, Vitamine, Proteine ​​und Mineralien. Sie sind die besten Beispiele der Natur und zeigen, dass gute Dinge oft in kleinen Paketen kommen!

Nüsse sind eine ausgezeichnete Quelle für Kalorien und Fett. Eine Handvoll Nüsse können Sie bis zum Abendessen durchhalten. Dieser Artikel soll Aufschluss darüber geben, welche Nüsse am besten für Ihre Gesundheit sind. Nüsse sind nicht nur ein toller Snack; es hilft unserem Herzen, Augen und anderen lebenswichtigen Organen.

Kalorienarme Nüsse:

Mandeln sind mit etwa 160 Kalorien pro Unze eine der kalorienärmsten Nüsse. Eine Unze Mandeln enthält etwa 6 Gramm Protein und 14 Gramm Fett. Ebenso haben Cashewnüsse und Pistazien, gemessen in Unzen, den gleichen Nährwert. Diese Nüsse sind eine gesunde Ergänzung Ihrer Ernährung, wenn sie in Maßen verzehrt werden.

Pistazie:

Jede Pistazie enthält nur drei Kalorien, aber wenn Sie sie schälen, können sie Ihre Kalorienaufnahme verlangsamen. Diese Nüsse enthalten Lutein und Zeaxanthin, Verwandte von Beta-Carotin. Diese Komponenten können dazu beitragen, das Risiko einer altersbedingten Makuladegeneration zu verringern, die bekanntermaßen ein wichtiger Faktor bei Amerikanern über 65 ist.

Paranüsse und Pekannüsse:

Paranüsse sind eine reiche Selenquelle. Dieses Mineral stärkt unsere Immunität gegen Prostatakrebs und andere Krankheiten. Verwenden Sie sie mit Vorsicht, denn zu viel Selenaufbau ist mit dem Risiko von Typ-2-Diabetes verbunden.Eine Nuss pro Tag ist alles, was wir brauchen, um genug Selen für unseren Körper zu bekommen. Eine Unze Paranüsse kaufen enthält 19 Gramm Fett, 4 Gramm Protein und etwa 190 Kalorien Energie.

Nüsse:

Nüsse sind ein tolles Lebensmittel! Ihre Position als beste Nüsse insgesamt wird nur von Mandeln übertroffen. Die entzündungshemmenden Eigenschaften von Walnüssen sind besonders vorteilhaft für Menschen mit Arthritis und Asthma. Eine Harvard-Studie aus dem Jahr 2009 ergab, dass Menschen, die Nüsse aßen, einen höheren Gehalt an gutem Cholesterin hatten, ohne an Gewicht zuzunehmen. Walnüsse sind reich an ALA, einer Omega-3-Fettsäure, die das Herz schützt, den Knochenabbau reduziert und den Knochenverlust ausgleicht, indem sie die kontinuierliche Bildung unterstützt. Die in diesen Nüssen enthaltene Ellagsäure ist für ihre krebshemmende Wirkung bekannt. Eine tägliche Dosis Walnüsse hilft uns, Plaquebildung in den Herzarterien zu bekämpfen und sie zu stärken.

Haselnuss:

Erdnüsse werden auch Haselnüsse genannt und enthalten Folsäure. Es ist eine Art B-Vitamin, das hilft, Herzkrankheiten, bestimmten Krebsarten, Geburtsfehlern und der Alzheimer-Krankheit vorzubeugen. Diese Nüsse enthalten eine Aminosäure namens Arginin und Magnesium, die die Blutgefäße entspannen und den Blutdruck senken. Erdnüsse sind besonders gut für Diätetiker geeignet, da sie gut schmecken und länger satt machen.

Cashew:

Cashewnüsse enthalten weniger Fett als die meisten anderen Nüsse. Sie sind reich an herzgesunden Antioxidantien, Omega-3- und Omega-6-Fettsäuren in Dosen, die fast denen entsprechen, die in bestimmten Fischarten vorkommen! Sie sind reich an Kupfer, Eisen, Zink und Magnesium; halten Sie Ihr Energieniveau hoch, egal was Sie tun.

Leave a Reply