Alkoholfreier Wein: wie und dann

Sucht ist der Hauptnachteil des Vorhandenseins von Alkohol im Wein. Obwohl Alkohol viele positive Auswirkungen auf den Geschmack und die Qualität von Wein hat, macht längerer oder häufiger Konsum süchtig. Wenn Trinken für Sie ein Muss ist und Sie nicht süchtig werden wollen, kann alkoholfreier gin Wein eine Lösung für Sie sein. Auf dem Markt und im Internet ist eine große Anzahl alkoholfreier Weine erhältlich; Wenn Sie jedoch keine finden, können Sie es selbst tun.

Kommerzielle Alkoholentfernung – Die Physik kann viele einfache und effektive Techniken zur Entfernung von Alkohol aus Wein bereitstellen. Umkehrosmose ist eine kostengünstige Methode, um die leichteren Stoffe im Wein von den schwereren zu trennen. Nach dem Entfernen von Wasser und Alkohol aus dem Wein ist das Aroma der Rückstand. Nach der Rehydrierung wird der Wein dann in Flaschen abgefüllt. Alkoholfreien Weinen kann der ursprüngliche Geschmack alkoholischer Weine fehlen und manchmal sogar schlechte Kritiken bekommen, aber eine Geschmacksanreicherung ist möglich. Leute, die diese Weine nicht mögen, sind tatsächlich süchtig nach dem alkoholischen Geschmack, daher wird dieser Wein nicht so populär, wie er sein sollte.

Alkohol zu Hause eliminieren:

Tatsächlich ist die Herstellung von Wein ohne Alkohol keine schwierige Aufgabe. Sie können dies zu Hause mit den einfachsten verfügbaren Geräten tun, und es ist spezielles Fachwissen erforderlich. Nehmen Sie einfach einen Topf und gießen Sie den Wein hinein. Stellen Sie es auf den Herd und erhitzen Sie es vorsichtig, bis seine Temperatur 140 Grad erreicht. Halten Sie die Temperatur für etwa 40-45 Minuten bei 140 Grad. Sie können ein Fleischthermometer verwenden, um die Temperatur zu überprüfen. Mit dieser Methode können Sie Ihrem Wein bis zu 95 % des Alkohols entziehen. Dadurch wird das Volumen Ihres eigentlichen Weins verringert, aber dieser Mangel an Volumen und Konsistenz kann überwunden werden, indem Sie destilliertes oder gefiltertes Wasser in den gereinigten Wein mischen. Es ist nicht möglich, den gesamten Alkohol zu filtern. Durch das Erhitzen oxidiert der Wein und verliert bis zu einem gewissen Grad seinen Geschmack und seine leuchtende Farbe. Die Potenz von Säuren wird ebenfalls beeinflusst. Am Ende gibt es ein Weinverkostungsgericht.

Andere Optionen:

Die Verwendung von Bakterien ist eine weitere einfache und einfache Methode, um Alkohol aus Wein zu entfernen, die Menschen seit vielen Jahren verwenden. Diese Methode funktioniert zwar aber nicht so gut, weil sie die Gefahr der Zersetzung einiger Bestandteile des Weines birgt. Bakterien führen bestimmte chemische Reaktionen an den Bestandteilen von Weinen durch, die nicht nur den Alkohol entfernen, sondern auch die Konsistenz der Säuren im Alkohol verändern. Es ist daher die am wenigsten empfohlene Methode zur Herstellung von alkoholfreiem Wein.

Nachdem Sie diesen Artikel gelesen haben, können Sie nun Alkohol aus Wein entfernen. Es ist eine Tatsache, dass jede Methode, mit der alkoholfreier Wein hergestellt wird, den Geschmack und den pH-Wert des Weins beeinflusst. Nicht nur das, es gibt noch andere unangenehme Effekte, die mit der Entfernung von Alkohol aus Wein verbunden sind. Da Alkohol als Konservierungsmittel wirkt, müssen Sie Ihrem Wein, nachdem Sie ihn aus dem Wein entfernt haben, auf jeden Fall ein weiteres Konservierungsmittel hinzufügen. Außerdem ist der maßvolle Konsum von Alkohol viel besser als Konservierungsmittel.

You Might Also Like

Leave a Reply